Unsere Mitglieder

"Wenn man Freunde hat, braucht man sich vor nichts zu fürchten" (Janosch) - In unserem Circle steht die Freundschaft untereinander im Mittelpunkt. Gemeinsam entscheiden wir, welche Projekte von uns unterstützt werden sollen und welche Aktionen wir auf die Beine stellen. Trotz aller Freundschaft geht es nicht ganz ohne Struktur. Deshalb wird einmal im Jahr ein neues Circle-Präsidium gewählt, welches dann jeweils im Mai ein neues Amtsjahr antritt. Dieses Präsidium besteht aus der Präsidentin, ihrer Vizepräsidentin, der Past-Präsidentin, der Schatzmeisterin und der Sekretärin.

Die Erneuerung findet jährlich statt, damit jede Lady die Chance hat, ein Amt zu übernehmen und "ihr" Amtsjahr zu gestalten.

Hier findest Du unser aktuelles Präsidium sowie unsere aktiven Mitglieder. 

Annekatrin

Präsidentin 2020/21

"Lady zu sein bedeutet für mich, Hilfe zu leisten, wo sie gebraucht wird. Hand anzulegen und tatkräftig in verschiedensten Bereichen zu unterstützen und Betroffene nicht alleine zu lassen. Heute wichtiger als jemals zuvor. Und ganz im Zeichen" Friendship & Service" mit wundervollen Ladies an meiner Seite. In meinem Circle und auf der ganzen Welt."

Carola

Vizepräsidentin

"Ich bin bei Ladiescircle, weil ich es toll finde selbst Projekte zu planen und dadurch der Gesellschaft etwas zurückgeben kann. Man lernt tolle Menschen kennen und schließt Freundschaften. Die Eigendynamik und das miteinander finde ich klasse. Ich bin stolz darauf eine Lady zu sein."

Claudia

Sekretärin

"Ich bin eine Lady weil,

... ich mich gerne für etwas engagiere. Das gemeinsame planen und durchführen von Aktionen, sowie die gemeinsame Zeit mit den anderen Ladies lässt mein Herz immer wieder höherschlagen. 

Hands-On! WIR packen was an!"

Leoni

Schatzmeisterin

"Ein Teil von Ladys Circle zu sein bedeutet für mich mit Freundinnen etwas ganz Großes zu tun, auch wenn es manchmal etwas nur ganz Kleines ist. Es macht unheimlich Spaß mit etwas Engagement ein Lachen auf die Gesichter bedürftiger Menschen zu zaubern."

Annette

Lady

"Hab mich für den Ladies Circle entschieden, weil es toll ist ein Teil von einer Gemeinschaft zu sein die Gutes tun für Menschen, die Hilfe benötigen. Und in so einer Gemeinschaft erreicht man so viel mehr, als nur alleine und es macht auch viel mehr Spaß."

Cordula

Lady

"Ich bin eine Lady, weil es wichtig finde sich sozial zu engagieren. Zusammen mit den anderen Ladies macht es viel Spaß solche Projekte zu unterstützen. Außerdem ist es toll Teil eines so großen Netzwerkes zu sein und Freundschaften mit ganz verschiedenen, inspirierenden Menschen zu schließen."

Karoline

Lady

"Warum eine Lady:
Ich bin eine Lady, weil ich dadurch eine Möglichkeit habe, mich gemeinschaftlich für karitative Projekte zu engagieren. Und natürlich darf das Klönen unter Mädels nicht fehlen ;) "

Kim

Lady

"Ich bin eine Lady, weil es mir Spaß macht, mit vielen tollen Mädels gemeinsam etwas Gutes zu bewegen und die Welt dadurch ein wenig besser zu machen. „Es tut gut – Gutes zu tun“

Julia

Lady

"Eine Lady zu sein ist für mich keine Frage der Ausbildung oder des sozialen Standes, sondern eine Lebenseinstellung. Es geht darum offen für Neues zu sein und andere Menschen zu unterstützen, so wie der Gesellschaft etwas zurück zu geben. Dabei ist es die Kombination aus globalem Netzwerk / Freundschaften überall in der Welt und dem sozialen Engagement, was mich an Ladies’ Circle so begeistert."

DU?

Aspirantin

Vielleicht könnte hier schon bald DEIN Bild erscheinen. Wenn Du Interesse hast, eine Hanauer Lady zu werden, melde Dich gerne hier.